Der von Stefano Colli-Lanzi gegründete und geleitete italienische Konzern ist seit 2007 in Deutschland vertreten und investiert mit der Übernahme der OnTime Group in den deutschen Markt.

Düsseldorf, 15. Juli 2019 – Die Gi Group gehört zu den 20 größten Personaldienstleistern der Welt und stärkt jetzt ihre Präsenz in Deutschland mit der Übernahme der OnTime Group.

Die 2003 gegründete OnTime Group ist unter der Marke House of Jobs sowohl im Bereich der Zeitarbeit und der Personalvermittlungen als auch im Bereich der nationalen und internationalen Mobilität tätig. In Deutschland ist die Gruppe mit 23 Niederlassungen und mehr als 100 Mitarbeitern vertreten und erzielte 2018 einen Umsatz von 71,5 Millionen Euro.

Dank dieser Übernahme wird die Gi Group in Deutschland über mehr als 60 Standorte mit einem Umsatz von insgesamt über 150 Millionen Euro und mehr als 4.000 Leiharbeitnehmern verfügen und sich damit unter den Top 20 der deutschen Personaldienstleister positionieren.

„Wir haben den Markt sondiert, um ein innovatives Unternehmen mit signifikanten Geschäftssynergien zu finden, und uns schließlich für die OnTime Group entschieden“, sagte Stefano Tomasi, Geschäftsführer der Gi Group Deutschland. „OnTime wird die territoriale Abdeckung der Gi Group vervollständigen und sich nicht mit der der Gi Group überschneiden, was uns eine flächendeckende Präsenz mit über 60 Niederlassungen im ganzen Land ermöglicht. Hinsichtlich unserer Dienstleistungen wird es uns diese Transaktion auch ermöglichen, die Bereiche Zeitarbeit und Personalvermittlung mit nationalen und internationalen Mobilitätsdienstleistungen, dem Flaggschiff von OnTime, über die Marke House of Jobs zu verbinden“.

„Mit dieser Übernahme“, so Tomasi abschließend, „stärken wir entscheidend unsere Präsenz in einem Markt wie Deutschland , der aufgrund seiner Größe und der Präsenz von nationalen und multinationalen Top-Playern strategisch weiterhin von großer Bedeutung bleibt. Wir tätigen diese Investition in einer Phase der Veränderung und investieren in eine neue Art und Weise, Flexibilität zu steuern. Wir schaffen damit ein schnell wachsendes Unternehmen in der Überzeugung, dass wir dank der Vereinigung der Kräfte von Gi Group und OnTime in der Lage sein werden, alle sich ergebenen Möglichkeiten optimal zu nutzen“.

Die 1998 gegründete Gi Group begann ihren Internationalisierungsprozess 2007 mit der ersten Auslandsübernahme in Deutschland; heute ist sie in 28 Ländern der Welt direkt präsent und in 57 im Rahmen von Partnerschaften.

***
Die Gi Group ist der erste italienische multinationale Personaldienstleister und einer der weltweit führenden Anbieter von Dienstleistungen für die Entwicklung des Arbeitsmarktes.
Die Gruppe ist in folgenden Bereichen tätig: Zeitarbeit, Festanstellungen, Suche und Auswahl, Executive Search, Weiterbildung, Relocation Support, HRM, Outsourcing, Personalberatung.
Dank des 2007 begonnenen Internationalisierungsprozesses ist die Gi Group heute direkt oder über strategische Partnerschaften in mehr als 50 Ländern in Europa, Asien, Afrika und Amerika tätig.
Ende 2010 erhielt die Gi Group eine wichtige Auszeichnung mit dem Beitritt zur WEC – World Employment Confederation, dem internationalen Verband der Arbeitsagenturen – als Global Corporate Member.

Geschichte teilen